Zum Inhalt wechseln


Foto

Aldi startet Fernbusticket-Verkauf ab 9,90 Euro

fernbus

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 admin

admin

    Advanced Member

  • Administrators
  • 516 Beiträge

Geschrieben 02 April 2013 - 18:35 PM

Info von den geizkragen-Kollegen:

 

Kaum drei Monate seit der Liberalisierung des Fernlinienverkehrs und schon tummeln sich zahlreiche Fernbusanbieter am Markt. Jetzt steigt auch Discounter Aldi ins lukrative Fernbus-Geschäft ein.

Ab dem 4. April 2013 starten Aldi Nord und Aldi Süd gemeinsam mit dem Bonner Busunternehmen Univers Reisen ein bundesweites Fernbusliniennetz zwischen den deutschen Metropolen. Fernbus-Tickets von Bonn nach Berlin sollen dann bereits ab 9,90 Euro beim Discounter zu haben sein.

Bustickets an der Aldi-Kasse? Ganz so bequem läuft's nicht. Aldi wird die Fernbus-Tickets sowohl per Telefon als auch über die Internetseiten aldi-reisen.de beziehungsweise aldi-fernbus.de vertreiben. Buchen könnt Ihr bereits ab Donnerstag, den 4. April. Los geht’s dann ab dem 19. April 2013.

Laut Univers sollen alle einschlägigen Metropolen-Verbindungen angeboten werden. Die Fernbusse rollen von Köln/Bonn nach Berlin, Nürnberg, München, Hamburg, Stuttgart oder Frankfurt. Für dieses Jahr geplant ist zudem die Nord-Südverbindung von Hamburg über Kassel nach Frankfurt.

Außerdem sollen die Verkehrsverbünde in das Fernbus-Angebot miteinbezogen werden, sodass eine bequeme An- und Abreise an den Ein- und Ausstiegspunkten der Fernbusse im Ticketpreis inklusive sein soll. Während die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) ab Verkaufsstart bereits möglich sein soll, werden weitere Verkehrsverbünde wie die der Städte Berlin, Frankfurt, Hamburg und München sukzessive folgen. Ebenfalls an Bord - kostenloses WLAN. Alle Fernbuslinien sollen zum Teil mehrmals täglich bedient werden. Bis Ende 2013 sollen die Fernbusse dann stündlich auf die Reise gehen.

Ob Aldi es preislich mit der bereits bestehenden, jungen Konkurrenz aufnehmen kann, wird sich zeigen. Neben Deinbus.de , Flixbus.de , MeinFernbus.de und Eurolines.de sind nun auch die Busse der neuen Fernbuslinie city2city auf der Straße. Noch bis Ende April 2013 könnt Ihr bei city2city Fahrscheine zum Schnupperpreis von nur 5 Euro buchen (Geizkragen berichtete).

 

Quelle: http://www.geizkragen.de



#2 tose25

tose25

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 38 Beiträge

Geschrieben 02 April 2013 - 19:23 PM

Außerdem sollen die Verkehrsverbünde in das Fernbus-Angebot miteinbezogen werden, sodass eine bequeme An- und Abreise an den Ein- und Ausstiegspunkten der Fernbusse im Ticketpreis inklusive sein soll. Während die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) ab Verkaufsstart bereits möglich sein soll, werden weitere Verkehrsverbünde wie die der Städte Berlin, Frankfurt, Hamburg und München sukzessive folgen.

 

Bei den aktuell unverschämt hohen Preisen des VRS wird es sich ja dann ggf schon lohnen, das Busticket alleine für die Nutzung der Bahn zu kaufen :D



#3 olli

olli

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • LocationBerlin

Geschrieben 07 May 2013 - 13:10 PM

Finde Aldi derzeit etwas teuer. Ist jemand schon mal mit gefahren? Wenn ich mir die anderen Unternehmen anschaue, komme ich da billiger an Tickets irgendwie!

 

Grüße



#4 langstreckenfahrer

langstreckenfahrer

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 454 Beiträge

Geschrieben 07 May 2013 - 17:37 PM

Mal geschaut: Berlin - Hamburg für rund 25 €. Das bekommt man bei einer Mitfahrt günstiger und ist obendrein auch schneller als mit dem Reisebus. Auf dieser Strecke überhole ich fast immer flott mal einen der Linienbusse. Dabei fahre ich gar nicht mal so wahnsinnig schnell.



#5 olli

olli

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • LocationBerlin

Geschrieben 07 May 2013 - 17:50 PM

Mal geschaut: Berlin - Hamburg für rund 25 €. Das bekommt man bei einer Mitfahrt günstiger und ist obendrein auch schneller als mit dem Reisebus. Auf dieser Strecke überhole ich fast immer flott mal einen der Linienbusse. Dabei fahre ich gar nicht mal so wahnsinnig schnell.

 

Mit Flixbus 19 Euro und 3 h 10 min. Finde aber schon dass das geht. Hat eben beides seine Vor- und Nachteile für jeden. :)

 

Edit: Mit BerlinLinienBus sogar nur 9 Euro, aber unter Woche habe ich da geschaut. 3 h 30 min.



#6 carsten

carsten

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge

Geschrieben 14 May 2013 - 1:39 AM

naja, diese 9 Euro sind eher ein 'Lockangebot', Flix ist durchaus guenstig (wie lange noch?) - aber dennoch wir dimmer noch 'althergebracht' mitgefahren, in PKWs fuer 15-18 Euro...



#7 andi

andi

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 129 Beiträge

Geschrieben 14 May 2013 - 7:26 AM

gelöscht







Auch mit einem oder mehreren der folgenden Tags versehen: fernbus

Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0