Zum Inhalt wechseln


Foto

Lustige Buchungsversuche


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
58 Antworten in diesem Thema

#41 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1082 Beiträge

Geschrieben 04 September 2017 - 11:44 AM

Deine Story ist nicht lustig! Ich habe mich aber schlapp gelacht.... :-)

 

Die Frust kenne ich allerdings auch.... Seit dem ich 2-3 solche Anfragen hatte, gibt es bei mir gleich: "Nein, ich hole nicht in "XXX" ab. Bückeburg wäre bei mir als allernächstes hier: https://goo.gl/maps/ukTG1FZFwwS2 (mit etwas mehr Toleranz auch hier: https://goo.gl/maps/2sUUTe97rK42 )

 

BTW - die entscheidende Szene, wie man verhandelt ist besser auf Englisch: https://www.youtube....h?v=u75XQdTxZRc

Die deutsche Synchro ist lahm :-(



#42 miera

miera

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 867 Beiträge

Geschrieben 04 September 2017 - 13:35 PM


 

Sind die eigentlich alle komplett bescheuert? Ich habe ja ein gewisses Verständnis dafür, dass es in manchen Regionen dieses Planeten üblich ist, einen angegebenen Preis nur als erste Orientierung für den Beginn einer langwierigen Verhandlung zu verstehen - siehe hier: https://www.youtube....h?v=R1s_5toNsrs - aber dann wäre es zumindest zielführend, dies an den Anfang der Konversation zu stellen, damit ich mir durch ein kurzes "Nein!" zumindest weitere Nachforschungen über Abholpunkte und den damit verbundenen Zeitverlust erspare.  :angry:  :angry:  :angry:

 

ciao

volker

Ich habe nicht viel Geld, bin Harz4 Empfänger und muss wirklich mit dem wenigen Geld rechnen.

Würdest Du mich auch für 5 Euro weniger mitnehmen? :(



#43 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1082 Beiträge

Geschrieben 11 September 2017 - 13:35 PM

Gestern, SMS-Benachrichtigung durch Bla:

 

22:00h:

Von Bla: "XXX H (20 Jahre) möchte ab 23:10 h von Passau nach München für 12 EUR buchen."

 

22:00h:

Von Bla: "XXX H wartet immer noch auf Antwort"

 

22:04h:

Von mir: "NEIN00"

 

Erklärung: 22:04h war ich nämlich gerade dabei, in Gilching ins Auto zu steigen (von McD).

Bla gibt auf Langstrecke echt wirre Zeiten an....

 

23:15h war ich übrigens 160 km später schon bei uns in der Wohnung (150 km Autobahn +10 km mit 50 - 70 km/h) - und nicht in Passau (natürlich OHNE Regelverletzungen!)



#44 volkerchen

volkerchen

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 133 Beiträge
  • LocationStädteregion Aachen

Geschrieben 27 September 2017 - 9:22 AM

Ich hatte es schon in einem anderen Thread erwähnt - aber eigentlich gehört es hier hinein. Ob schon diese Beispiele grundsätzlich eher traurig als lustig sind...

 

Die Leute sind teilweise so unglaublich dämlich, dass man sich gelegentlich fragt, ob die ohne ihren Vormund überhaupt mitfahren dürften. :unsure:

 

Ein aktuelles Beispiel von gestern zu einer Fahrt entlang der A2 und A1 Richtung Süden: Die Fahrtbeschreibung beginnt mit der Bitte "Sei so nett und lies Dir diese Fahrtbeschreibung aufmerksam und bis zum Ende durch!". Als eines der letzten Zwischenziele ist Kamen angegeben, dort steht "(Hier NUR Ausstieg)" und last but not least steht in der Fahrtbeschreibung noch ausdrücklich, dass Ein- und Ausstiegspunkte bitte nur in Autobahnnähe angefragt werden. Zudem ist natürlich auch "keine Umwege" in den Details der Fahrt hinterlegt.

 

Und sowas kommt dann als Anfrage:

 

"Hi, wie ich sehe fährst du über die A2. Wäre es vielleicht möglich wenn du dann über Münster fährst und mich mitnimmst? Ich würde dann bis Eschweiler mitfahren. Die Stelle liegt in der nähe der Autobahn.
Grüße, xxx"

 

Das macht mich tatsächlich fassungslos! Münster liegt über 40 km (einfache Strecke) von der Route entfernt, das ganze würde am Freitag Nachmittag mindestens 1,5 Stunden Zeitverlust bedeuten - für eine Kostenbeteiligung von 8 Euro! Und die Anfrage kommt nicht von einem Teppichflieger, der auf Grund von sprachlichen Schwierigkeiten sämtliche Angaben der Fahrtbeschreibung schlicht nicht verstehen kann, sondern von einem "Biodeutschen".

 

Und da bin ich dann auch froh, dass solche geistigen Tiefflieger nicht auch noch eine Handynummer serviert bekommen, sondern nur Nachrichten über das Blaschwafel-System schicken können, die man dann einfach ignoriert. Es macht ja auch keinen Sinn, darauf zu antworten, denn Lesen gehört ja ganz offensichtlich nicht zu den Grundfertigkeiten des Anfragers.

 

Früher habe ich auf den anderen Portalen meine Handynummer angegeben, inzwischen steht dort nur noch meine E-Mail mit dem Hinweis, dass ich bei Anfragen gerne zurückrufe. Man bekommt sonst schlicht zu dämliche Anrufe, hier mal ein Beispiel:

 

Ich fahre auf der A2 Richtung Berlin, es sind zwei Mitfahrer an Bord, die schon einige Tage zuvor auf Blaschwafel gebucht hatten. Irgendwann sehe ich auf dem Handy (was gleichzeitig als Navi dient), den Eingang einer E-Mail. Natürlich lese ich keine Mails während der Fahrt. Etwas später, kurz vor Lauenau, fahr ich für ca. 5 Min. durch ein Funkloch - kaum ist der Empfang wieder da, trudelt eine SMS ein, die mich über zwei Anrufe (davon einer mit Nachricht) von einer meinem Telefon unbekannten Mobilfunknummer unterrichtet.

 

Okay, scheint ja was wichtiges zu sein... noch bevor ich mich per Sprachassistent mit meiner Mailbox verbinden kann, klingelt das Telefon erneut. Die gleiche, mir unbekannte Nummer. Ich gehe ran und melde mich mit meinem Namen.

 

Anruferin: "Ich rufe an wegen Porta."

 

Ich stutze kurz, weil ich gerade überhaupt nicht weiß, worum es geht - zumal die namenlose Anruferin auch nicht wie die Mitarbeiterin eines Möbelhauses klingt, bei dem ich ohnehin schon mehrere Jahre nicht mehr eingekauft habe.

 

Anruferin: "Ich hatte Dir schon eine Mail geschrieben und auf die Mailbox gequatscht."

 

Ich: "Ähhh... worum geht es denn bitte?"

 

Anruferin: "Ich möchte gerne mitfahren!"

 

So langsam frisst sich ein Funke der Erkenntnis durch meine Hirnwindungen und ich weiß jetzt auch den Einstiegssatz des Gespräches zu deuten: "Porta" bezieht sich offensichtlich nicht auf das gleichnamige Möbelhaus, sondern auf "Porta Westfalica", einen der von mir als Zwischenziele auf der Strecke angegenenen Haltepunkte. Währenddessen erklärt mir die Anruferin dann in breitestem Prekariats-Deutsch, dass sie gerne in irgendeinem Kaff (dessen Namen ich noch nie gehört hatte) abgeholt und nach Wolfsburg gefahren werden will, weil sie von ihrer bereits vereinbarten Mitfahrgelegenheit gerade versetzt worden wäre.

 

Ich habe ihr dann freundlich mitgeteilt, dass ich während der bereits laufenden Fahrt keine Mitfahrgelegenheiten mehr vereinbare und dass ich an Porta Westfalica ohnehin schon vor mehr als 20 Minuten vorbeigefahren bin - und beende das Gespräch.

 

Einer der schmunzelnden Mitfahrer, der erstaunlich ortskundig war, erklärte mir dann, dass das genannte Kaff gute 30 km nördlich der A2 liegt.

 

Solche Gespräche sowie Leute, die glauben, es wäre eine gute Idee mich nach 23:00 Uhr anzurufen, um eine Mitfahrgelegenheit für eine Fahrt zu vereinbaren, die am Folgetag um 4:40 Uhr (!) startet, haben mich dann bewogen, nur noch meine E-Mailadresse statt meiner Handynummer anzugeben.

 

ciao

volker


  • zzz und fred_53 gefällt das

#45 robert

robert

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 383 Beiträge
  • LocationKarlsruhe

Geschrieben 28 September 2017 - 14:58 PM

In meinem führerscheinlosen Monat habe ich über Bla eine Fahrt bei einem bla-Neuling gebucht.

 

So 5 Minuten nach Fahrtbeginn erzählte er mir, dass er ganz gespannt auf mich gewesen wäre, denn er wäre noch nie mit einem Botschafter gefahren.

Dann fragte er mich, was ich als Botschafter eigentlich genau mache.

 

Ich konnte mir ein Lachen nicht verkneifen und klärte ihn über die Erfahrungsstufen bei bla auf.

 

Gruß Robert


  • dixi gefällt das
"Was immer Du schreibst - schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten."
Joseph Pulitzer

#46 ma.me

ma.me

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 01 October 2017 - 22:22 PM


Die Leute sind teilweise so unglaublich dämlich, dass man sich gelegentlich fragt, ob die ohne ihren Vormund überhaupt mitfahren dürften. :unsure:

 

Also, hier muss ich die Mitfahrer mal in Schutz nehmen - versetz Dich mal in ihre Lage, da ist das Verhalten durchaus vernünftig. Stell Dir vor, es finden sich keine anderen Mitfahrgelegenheiten auf ihrer Strecke - warum nicht mal versuchen? Fragen kostet nichts!

Und mit so einem Verhalten musst Du als Anbieter leider rechnen.

Aber was ist so schlimm, bei einem solchen Anruf einfach "sorry, nein" zu sagen anstatt sich drüber aufzuregen?

 

Wobei ich Dir allerdings recht gebe, was gar nicht geht, sind Leute, die zu späte(ste)r Stunde meinen, anrufen zu müssen... da bin ich inzwischen auch dazu übergegangen, an Mitfahr-Wochenenden das Handy abends lautlos bzw. ganz offline zu schalten...



#47 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1082 Beiträge

Geschrieben 02 October 2017 - 1:28 AM

Gestern mal ohne Mitfahrer, trotzdem traurig.... Ellwangen, Cafebar bei Mäckes. Die fette Grobe(FG) an der Theke... Meine Fraun ist austreten, ich bestelle ihr Kaffee...

Ich: Guten Morgen, einen kleinen Espresso bitte.
FG: Mhhh iiih
Ich: Bitte?
FG: ZUM HIER????
Ich: Zum hier bitte was?
FG: ZUM HIER ESSEN!!!!
Ich: Ja!

...ich habe es dabei belassen... Eigentlich hätte ich sie gerne (verbal) orgendlich durchgequält... Solche hirnlosen Bedienungen lasse ich ab und zu gerne mal ein wenig abdrehen.

#48 fred_53

fred_53

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • LocationNähe Wien

Geschrieben 02 October 2017 - 7:20 AM

Hmmh ... ich habe hier ja freie Auswahl.
 
BurgerKing-Filiale, relativ nahe an meinem Arbeitsplatz, Personal besteht offenbar durchgehend aus Phillipinos.
Absolut freundlich, Deutschkenntnisse für den Job durchaus ausreichend (aber auch nicht viel mehr).
 
Die im Umland Wiens bis ins Donautal etwas häufigeren Betriebe unter McDoof-Label (teilweise Franchiser) rekrutieren ihr Personal offenbar zu über 90% aus Leuten mit Abstammung aus Ex-Jugoslawien und der Türkei. Freundlichkeit beim größten Teil durchaus gegeben, aber Sprachlevel ist oft grottenschlecht. Manchmal hat man das Gefühl, dass ihnen nur die Namen der Produkte eingebläut wurden, und danach Ende ist.
 
Was soll's, ich will ja keine stundenlange Konversation, sondern nur meine Portion Junk-Food. :D

 

Einiges von diesem Witz scheint aus der Realität zu stammen ... :

http://lustich.de/wi...ch-bei-mcdrive/



#49 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1082 Beiträge

Geschrieben 03 October 2017 - 1:45 AM

Normal kann ich mich über Mäckes-Mitarbeiter echt nicht beschweren. Bei den Schluchtis arbeiten z.B. viele Ungarn, da kann man schon ab Loosdorf Ungarisch sprechen. Eine meiner besten Freundinnen ist Thailänderin, ich habe sie 1988 bei Mäckes in Wuppertal kennengelernt (sie brauchte den Lebensunterhalt für den Schulabschluss - sie kam als Analphabetin nach Deutschland, ihre Mutter hat sie nachgeholt, die hatte einen Deutschen geheiratet, nachdem der Ehemann/Vater als Sonderkommando-Polizist bei der Stürmung eines Dealer-Nests erschossen wurde. In Thailand gab es keine Versorgung der Familie in solchen Fällen. Jetzt ist diese befreundete Dame Krankenschwester in einer Spezialklinik). Wir fahren seit 2008 auch fast jedes Jahr gemeinsam Ski. 1983-1985 habe ich selbst bei Mäckes in Erlangen gearbeitet. Insgesamt stehe ich dem Laden und den Mitarbeitern sehr positiv gegenüber. Aber es gibt einige intellektuelle Ausfälle, die sich (nie?) gewaschen haben... Die erlaube ich mir ab und zu aufzuziehen.

#50 fred_53

fred_53

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • LocationNähe Wien

Geschrieben 03 October 2017 - 6:26 AM

Vor ca. 5 Jahren habe ich an der Autobahn bei Prag in einem McD allerdings das Gefühl gehabt, dass die Putze auf der Flucht sein muss.

 

Normalerweise werden ja die Toiletten regelmäßig gereinigt und riechen "frisch", aber da stank es wie auf einem Bahnhofsklo in den 70ern.

 

Die Mahlzeit habe ich mir dann verkniffen und mir an der Tanke lieber ein paar Bounty geholt.



#51 wolfi_z

wolfi_z

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17 October 2017 - 15:30 PM

Ich habe nicht viel Geld, bin Harz4 Empfänger und muss wirklich mit dem wenigen Geld rechnen.

Würdest Du mich auch für 5 Euro weniger mitnehmen? :(

 

Und dann am besten am Ziel mit nem Hunderter bezahlen ... also falls Barzahlung moeglich ist :P

 

 

Ich fahre nur selten selber. Einmal hatte ich also eine Fahrt angeboten, von Wiernsheim nach Erlangen.

 

Standard ist es, hier nachzufragen, 'ob man in Pforzheim zusteigen koenne'.

Ein Blick auf die Landkarte zeigt, dass das eigentlich nicht geht, weil Pforzheim ueberhaupt nicht auf dem Weg liegt ... :blink:

 

Dieses Problem habe ich seit geraumer Zeit dergestalt bedient, dass ich Pforzheim als Abfahrtsort eingebe und Wiernsheim als ersten Zwischenstopp und diese 13km mit drei Euro auspreise. Das hilft meistens :D

 

Aber zurueck zur Fahrt. Eine Buchung von Muehlacker (kein Problem, man kann so fahren dass das kein echter Umweg ist) bis Nuernberg hatte ich schon, also noch zwei Plaetze frei, Fiat Punto, Gepaeck 'klein'.

 

Anfrage von jungem Mann (sinngemaess):

Moechte gerne mitfahren von Pforzheim (s. o.) bis Nuernberg, und zwar er, sein Vater, und sein Sohn

Ich zaehle da drei Leute, aber von mir aus ... Ich sage also OK Ihr koennt die Rueckbank haben, der Beifahrersitz ist naemlich schon gebucht und besetzt.

Dann kommt die Knallerfrage: Sie haben einen grossen Koffer und einen Kinderwagen dabei ....

 

:lol:  :P

 

Es hat dann noch ein anderes Maedl gebucht, damit war die Sache eh erledigt.

 

LG ... Wolfi ;)



#52 mvp

mvp

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 329 Beiträge

Geschrieben 17 October 2017 - 17:28 PM

@wolfi: Ich glaube langsam echt, dass die Leute in der Schule nicht mehr lesen lernen. Oder mit dem ganzen Rumwhatsappen ( :wacko:) komplett verlernt haben, mal was zu Ende zu überlegen. Lieber mal schnell 'ne Frage in den Orbit gerotzt anstatt selbst mal das Oberstübchen zu bemühen.

 

Ich fahre nur selten selber. Einmal hatte ich also eine Fahrt angeboten, von Wiernsheim nach Erlangen.

 

Standard ist es, hier nachzufragen, 'ob man in Pforzheim zusteigen koenne'.

Ein Blick auf die Landkarte zeigt, dass das eigentlich nicht geht, weil Pforzheim ueberhaupt nicht auf dem Weg liegt ... :blink:

 

Dieses Problem habe ich seit geraumer Zeit dergestalt bedient, dass ich Pforzheim als Abfahrtsort eingebe und Wiernsheim als ersten Zwischenstopp und diese 13km mit drei Euro auspreise. Das hilft meistens :D

 

 

Tja, das ist natürlich wieder eine Konsequenz aus meiner obigen Bemerkung und dem unausgereiften Tool von blubb, standardmäßig ist da eine Umkreissuche implementiert, die halt im Umkreis sucht. Ich an Deiner Stelle würde meine Annonce dann wohl mit Leonberg/Eltingen inserieren und dann im Freitext Wiernsheim angeben (da will doch bestimmt eh nie jemand hin :P).

 

VG,

MVP
 



#53 wolfi_z

wolfi_z

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17 October 2017 - 17:57 PM

Sag das mal nicht mit dieser Bestimmtheit, ich hatte schon Leute aus umliegenden Doerfern, die dann das Privileg genossen haben, direkt daheim bzw. am Werk abgeholt bzw. abgeliefert zu werden ...

 

Natuerlich muss man mit einem Umkreis suchen, anders geht das IMHO gar nicht. Aber man muss dann mal die Landkarte ansehen, um zu erkennen, wie die Tour eigentlich verlaeuft, und dann eine Loesung ausarbeiten, und dass die nicht heissen wird 'alle fahren 100km um den Pudding damit ich meinen Hintern nicht bewegen und mein Hirn nicht anstrengen muss', sollte (an sich) klar sein.

 

Meine Loesung sieht so aus: Da die meisten Leute von und nach Stuttgart fahren, komme ich normal mit dem Fahrrad zu einem P&M an einer Ausfahrt der A81 und steig dann dort zu bzw. aus, fahre also wie gesagt 'mit' und nicht 'selbst'.

 

LG ... Wolfi ;)



#54 mvp

mvp

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 329 Beiträge

Geschrieben 17 October 2017 - 19:01 PM

P+M musste ich erstmal googeln...

 

Was es nicht alles gibt.

VG,

MVP
 



#55 wolfi_z

wolfi_z

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben 17 October 2017 - 20:32 PM

Das ist das, was die Leute immer mit Park & Ride verwechseln / in einen Topf schmeissen.

 

Im Elsass wuerden sie vermutlich 'Kowoatuerasch' dazu sagen :lol: :D

 

LG ... Wolfi



#56 volkerchen

volkerchen

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 133 Beiträge
  • LocationStädteregion Aachen

Geschrieben Gestern, 07:55 AM

Natuerlich muss man mit einem Umkreis suchen, anders geht das IMHO gar nicht.

 

Selbstverständlich ginge das anders! Blubberblöd müsste dazu allerdings ein paar Prozent ihrer Einnahmen mal nicht in schwachsinnige Plakate auf Raststättenpissoirs stecken sondern in die Weiterentwicklung ihrer kranken Software! Mit der derzeitigen Implementation der "Umkreissuche", die vermutlich irgendein Praktikant in der Mittagspause "entwickelt" hat, werden einerseits Fahrten gefunden, bei denen eine Mitnahme für den Fahrer mehr als eine Stunde Zeitverlust bedeuten würde, hingegen werden Fahrten nicht angezeigt, bei denen der Fahrer nur einmal von der BAB runter und wieder rauf müsste, er also nur wenige Minuten verlieren würde.

 

Und das in Verbindung mit der Tatsache, dass ein erklecklicher Anteil der Teilnehmer dieser Plattform offensichtlich Texte, die länger als 160 Zeichen sind, nicht mehr zu lesen in der Lage ist. Anders ist es gar nicht zu erklären, was man für bescheuerte Anfragen bekommt. Ich habe in den letzten Wochen mal testweise einige Fahrten auf "automatische Buchung" stehen gehabt, weil hier irgendwer mal behauptet hat, das wäre für Mitfahrer attraktiver und würde zu einer höheren Auslastung führen. (Letzteres ist übrigens Wunschdenken, ich konnte jedenfalls keinerlei Effekt feststellen.) Mit der Folge, dass ich die Hälfte aller Buchungen gleich wieder stornieren durfte. :angry:

 

ciao

volker



#57 wolfi_z

wolfi_z

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge

Geschrieben Gestern, 08:39 AM

 (...) hingegen werden Fahrten nicht angezeigt, bei denen der Fahrer nur einmal von der BAB runter und wieder rauf müsste, er also nur wenige Minuten verlieren würde. (...)

 

Das bekomme ich aber 'manuell' in den Griff indem ich Zwischenziele angebe. Das muss man ja alleine deshalb schon tun, damit realistische Fahrpreise rauskommen.

Natuerlich waere es 'nett', wenn das alles 'der Automat' koennte.

 

Ich weiss schon was Du meinst, ich hatte einige Zeit einen Stammfahrer aus meiner direkten Nachbarschaft, der spaeter nur noch 'Tuebingen' als Ziel und kein Stuttgart mehr als Zwischenziel eingegeben hat (zu viel Stau). Den haette ich dann ueber die Suche gar nicht mehr gefunden - hat jetzt nix ausgemacht, weil wir dann die Fahrten immer privat vereinbart haben, eh klar.

 

Und ich bin ja ein pflegeleichter Mitfahrer, weil ich mit nichts weiter als Minimalgepaeck selbstaendig zum P&M hinfahre und nicht irgendwo mitten in einer Stadt aufgesammelt werden muss und mehrere Umzugskisten dabei hab :D

 

LG ... Wolfi



#58 fred_53

fred_53

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • LocationNähe Wien

Geschrieben Gestern, 09:02 AM

Ich habe auch eine Handvoll Zwischenziele in den Fahrtangeboten.

 

Da aber die automatische Berechnung der "Preisvorschläge" bei Blaschwafel die erforderlichen Umwege für die Zwischenziele weitgehend außen vor lässt, ist die Funktion auch nicht sonderlich hilfreich.

 

(Ich gebe als Zwischenziele nach Möglichkeit fast ausschließlich mit Öffis gut erreichbare P+R-Anlagen an, die maximal 3 km von der BAB entfernt sind.)

 

Die in der Berücksichtigung von Zwischenzielen und Einschränkung des Fahrtangebotes beste Software bietet meines Erachtens bessermitfahren.de ... wenn ich auf meiner Strecke Tulln - Wien - Dresden - Leipzig - Halle - Wolfenbüttel - Braunschweig einzelne Teilstrecken wie beispielsweise WF - BS, L - HAL, TU - W nicht als buchbar auswähle, werden die bei einer Suche erst garnicht angezeigt. Außerdem kann ich dediziert einzelne Teilstrecken mit einem selbst gewählten Preis versehen.

 

- / -

 

EDIT:

 

Aber gegen die von @volkerchen so gerne erwähnte auf 160 Zeichen begrenzte Auffassungsgabe der User hilft das auch nicht.


Bearbeitet von fred_53, Gestern, 09:15 AM.


#59 fred_53

fred_53

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 77 Beiträge
  • LocationNähe Wien

Geschrieben Gestern, 11:54 AM

So richtig dazu passend zwei nette Bildchen aus dem Fratzenbuch-Auftritt meines Mobilfunkanbieters:

deshotwas_7wvklp.jpg

deshotwas_4x1jwl.jpg






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0