Zum Inhalt wechseln


Foto

Navis und Apps. Erfahrungen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
82 Antworten in diesem Thema

#81 miera

miera

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 986 Beiträge

Geschrieben 01 August 2018 - 13:01 PM

Was ich an Google-Maps neben den immer aktuellen Karten (und das kostenlos) liebe, ist die ständige Weiterentwicklung:

 

https://www.chip.de/..._142205985.html

 

Gruß Robert

Ist ja schön, aber ohne Internetverbindung taugt es nicht.

Ich nutze das zu Hause am Rechner, wenn ich mal was suche.



#82 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1646 Beiträge

Geschrieben 01 August 2018 - 23:56 PM

Ist ja schön, aber ohne Internetverbindung taugt es nicht.

Ich nutze das zu Hause am Rechner, wenn ich mal was suche.


Ohne Internet traugt das ganze "Smartphone" nichts -  also auch keine andere App :-)

Internet nur im WLAN ist doof - und ein unnötiges Sparen. Schon für 10 EUR im Monat gibt es üppiges Internet (CallYa).

Grundsätzlich holen sich alle Apps die Verkehrsdaten aus dem netz. Ohne Verkehrsdaten ist alles Mist....

Gestern habe ich meine Mutter zu einem Termin nach Nürnberg gefahren (aus Fürth). Sie war verzweifelt, denn die Stadt ist zu der Uhrzeit ziemlich verstaut, und wir waren spät dran. Waze hat eine Ankunftszeit angegeben, die gepasst hat - ist ja auch eine Route gefahren, die meine Mutter nie gesehen hat - und wir waren staufrei und pünktlich da. Klasse!

Zu iGo:

Nach einem größeren Test habe ich folgende Mängel gefunden:

- die Ansage zum Abbiegen kommt drastisch zu spät. "In 50 meters..." - und man steht schon fett in der Kreuzung. GPS zeigt alles korrekt an, die Ansage hinkt aber über 50 m hinterher. Schade!

- nach einem tunnel stellt sich die Grafik quer, ein neustart ist erforderlich. Die Ansagen kommen jedoch korrekt, GPS wird also korrekt verarbeitet. Komisch....

- geht die App kurz in den Hintergrund, verhält sie sich beim Vorholen wie bei einem Neustart. Unbrauchbar!

 

...auch das UI ist mäßig. Schnell benötigte Funktionen (Straße voraus sperren, Autobahn/Maut vermeiden) sind tief verschachtelt im Menü. Warum das UI geändert werden musste, ist mir ein Rätsel. 2006 war es genial, besser geht's nicht. Es ist zu 80% wech.

 

Fazit: unausgereift, keine Empfehlung!

Ich nutze iGo trotzdem gelegentlich - die Software hat auch ihre Stärken - vor allem in der Datengröße (ganz Europa == 4 GB), im Layout des Displays (mag ich einfach), Konfigurierbarkeit (mag ich auch) und bei der Routenplanung (zeigt mir alles klar an, und ich kann die Route noch mit dem Finger getatscht korrigieren).

Demnach habe ich:

waze (#1)

Google (#2, zu Fuß absolute #1)

Sygic (#3 wenn ich die integrierte Dashcam nutzen will), ist alles bezahlt.

iGo (#4, wenn ich offline navigieren will, und keine INTEGRIERTE Kamera benötige, weil ich meist ihnehin DailyRoad Pro nutze), ebenfalls alles bezahlt (Karten, 3D, Verkehrsmeldnungen)

Here (#5 zur Not)

Langfristig werde ich mich von Sygic oder iGo natürlich trennen. Von der Datenmenge her wird eher Sygic wegfallen...

Außerdem nutze ich blitzer.de PLUS auf Langstrecke, um Staus aus einer weiteren Quelle vorauszusehen.


BlaBlaCar Fake Historie
 
Fake Profile und Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe):
August 2016
 
Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe)
April-Mai 2018, Mai-Juni 2018, Juni-Juli 2018
 
Jetzt schicke mir BITTE jemand eine Aufforderung zur Unterschrift einer Unterlassungserklärung wegen der Behauptung: "Bla generiert systematisch Fake-Zugriffe auf inserierte Fahrten!"


#83 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1646 Beiträge

Geschrieben 19 August 2018 - 20:26 PM

Letztens fuhr ich mit Freunden im Schlepptau durch Österreich, Deutschland und Schweiz. Ösi-Vignette war vorhanden, die Schweizer hatten die Freunde nicht. Eine Routenplanung mit Autobahn in Österreich und ohne Autobahn in der Schweiz hat sich als unmöglich erwiesen. Ich musste manuell eingreifen.

 

In schwach versorgten Gebieten (Funk) hat sich google maps gegenüber waze als überlegen erwiesen. Während waze den Dienst einstellt, würgt google trotz allem die Route (langsam) raus.

 

Warum online-Karte, wenn offline verfügbar ist? Sygic und iGo haben Strecken angeboten, die schon 2013 für den Kraftverkehr gesperrt waren (wahrscheinlich auch länger). Ich habe die Alternative benötigt.  Here habe ich diesmal nicht bemüht.

 

Das Problem war hier: https://goo.gl/maps/XBJJ1tHNPer

 

iGo und Sygic haben mich auf dem Weg hierher: https://goo.gl/maps/9VrP5PtkHdz ...

 

...schurstracks durch den Wald, an der Reha-Klinik vorbei lotsen wollen. Da IST kein (mit Limousinen befahrbarer) Weg!

 

Google hat gut geholfen.


BlaBlaCar Fake Historie
 
Fake Profile und Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe):
August 2016
 
Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe)
April-Mai 2018, Mai-Juni 2018, Juni-Juli 2018
 
Jetzt schicke mir BITTE jemand eine Aufforderung zur Unterschrift einer Unterlassungserklärung wegen der Behauptung: "Bla generiert systematisch Fake-Zugriffe auf inserierte Fahrten!"





Besucher die dieses Thema lesen: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0