Zum Inhalt wechseln


Foto

Frage an die Admins: Wie entwickeln sich Fahrtangebotszahlen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 marvel master

marvel master

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge

Geschrieben 20 February 2018 - 14:24 PM

Hallo,

mich würde mal interessieren, wie sich die Zahlen der angebotenen Fahrten hier in den letzten Jahren
entwickelt haben. Blablacar ist ja doch ein großer Konkurrent auf dem Deutschen Markt. Aber
es gibt laut App Bewertungen dort auch viele, die mit dem System der Gebühren nicht zufrieden sind.

Schlägt sich das bei fahrgemeinschaft in einem erhöhten Interesse nieder? Oder ist Blablacar quasi
alternativlos, weil dort ca 95% der Fahrten angeboten werden und die Mitbewerber einfach keine
Chance haben?
Das ist jedenfalls das, was ich immer von meinen Mitfahrern höre, dass sie halt für die Fahrt
von A nach B nur bei Blablacar Angebote finden und nur sehr selten bei Alternativen.

 

Bitte auf dieses Posting keine Fanatiker Antworten schreiben die in Fahrgemeinschaft den heiligen Gral sehen und alles

andere verteufeln. Zitat: "Er hat Jehova gesagt". Danke.

Mfg
 



#2 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1602 Beiträge

Geschrieben 20 February 2018 - 15:25 PM

Er hat JEHOVA gesagt! Steinigt ihn!

 

Nein - im Ernst - das Meiste läuft über Bla. Einige von uns inserieren brav alle Strecken auch hier - aber trotzdem läuft das Meiste über Bla. Ich inseriere hier seit Jahren - aber trotzdem - alle kommen nur von Bla.... (oder früher MfG)

 

Wie sich die tatsächlichen Zahlen hier entwickeln, weiß ich nicht. Als Bla die gebühren eingeführt hat, hat es hier einen großen Mitgliederzuwachs gegeben, aber mehr Mitglieder sind nicht zwingend mehr Mitfahrer :-D


BlaBlaCar Fake Historie
 
Fake Profile und Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe):
August 2016
 
Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe)
April-Mai 2018, Mai-Juni 2018, Juni-Juli 2018
 
Jetzt schicke mir BITTE jemand eine Aufforderung zur Unterschrift einer Unterlassungserklärung wegen der Behauptung: "Bla generiert systematisch Fake-Zugriffe auf inserierte Fahrten!"


#3 greenangel

greenangel

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 21 February 2018 - 14:42 PM

Also ich bin auch bei Flinc gemeldet,dort passieren gar wunderliche Dinge.Fast jedes meiner Angebote wird mit entsprechenden Fahrgästen belohnt.Aber noch nie hat sich ein potentieller Fahrgast gemeldet.Schaut man sich die Profile genauer an stellt man fest,dass die meisten kein Bild und auch keine Bewertung haben.Und noch größer ist der Irrsinn wenn man die gewünschte Abfahrtszeit anschaut.Plus Minus 6 Std ! Solche Arbeitszeiten möchte man haben oder solche Flexibilität beim erreichen des Zieles.Ich schätze das sind alles Fakeprofile die darauf abzielen zu suggerieren das was los ist auf der Seite.Unterstützt wird meine These damit,weil auch Mitfahrer angezeigt werden deren Umwege oft länger sind als die eigentliche Fahrstrecke.Beispiel:Leipzig Dresden über Chemnitz.Ich hab schon Entfernungen dabei angezeigt bekommen von 114 km Umweg für 9 Euro.Rechnet man jetzt noch den eigentlichen Weg dazu stellt man fest ,dass schon der Umweg die Kosten erhöht.Unterm Strich ein DICKES Minus!!!Unglaublich !



#4 admin

admin

    Advanced Member

  • Administrators
  • 516 Beiträge

Geschrieben 21 February 2018 - 21:24 PM

Hallo zusammen,

 

zur ursprünglichen Frage: Wie entwickeln sich die Fahrtangebotszahlen?

 

Kurzantwort:

Den Umständen entsprechend gut. Wir sind zufrieden.

 

 

lange Antwort:

 

Die Anzahl der bei Fahrgemeinschaft.de eingestellten Angebote (und Gesuche) steigt kontinuierlich. Dabei existiert derzeit eine deutliche Unterscheidung zwischen Kurzstrecke (<100km, typische Strecke für tägliche Berufspendler) und Langstrecke (>200km, eher typische gelegentliche Fahrten, z.B. ins Wochenende).

 

Im Segment der täglichen Berufspendler (idR Kurzstrecken <100km) sind bei Fahrgemeinschaft.de/ADAC-Mitfahrclub.de mittlerweile sehr viele (die meisten) Angebote enthalten. Über Pendlernetz.de versuchen wir dieses große Angebot auch an Kommunen und Unternehmen zu adressieren.

Ein Berufspendler-Beispiel ist z.B. die Strecke Karlsruhe -> Stuttgart (75km):

https://www.fahrtfin...sruhe/Stuttgart

(vergleichbar sieht es für alle anderen Kurzstrecken in Deutschland aus)

 

Auf der Langstrecke (> 200km) ist das Angebot in Fahrgemeinschaft.de/ADAC-Mitfahrclub.de derzeit eher stagnierend/ bis geringes Wachstum (gegenüber dem Wachstum in früheren Jahren). Dies liegt aus unserer Sicht vorallem daran, dass (A.) BlaBlaCar mit großem Werbebudget den Markt penetriert und damit die Hauptaufmerksamkeit der Nutzer erreicht, sowie (B.) der Langstrecken-Mitfahrmarkt sich insgesamt rückläufig entwickelt. Mögliche Gründe für die rückläufige Marktentwicklung wurden hier im Forum bereits an anderer Stelle ausführlich diskutiert, siehe https://www.fahrgeme...mitfahrmarktes/

 

 

Unsere Erklärung dazu:
Die Kurzstrecke ist für BlaBlaCar uninteressant, da dort nur geringe (oder keine) Vermittlungsgebühren zu erzielen sind. Entsprechend wurde die Kurzstrecke seitens BlaBlaCar nicht beworben, entsprechend ist BlaBlaCar in diesem Segment so gut wie nicht vertreten. Dieser Logik folgend, ist BlaBlaCar nur in dem Segment vertreten welches intensiv beworben wird. Bei Abbruch der intensiven Marktbewerbung könnte sich der Markt ändern (siehe Beispiel Kurzstrecke).

Wir sind davon überzeugt, dass BlaBlaCar das hohe Werbebudget nur zeitlich befristet aufrecht erhalten kann. Zudem glauben wir, dass der hohe Werbeaufwand von BlaBlaCar und die (damit) erzielten Einnahmen in einem eher schlechten wirtschaftlichen Verhältnis zueinander stehen (ggf. ist dies auch die Ursache für den von BlaBlaCar angekündigten Kurswechsel bzgl. der Vermittlungsgebühren). Wir sind davon überzeugt, dass BlaBlaCar in Deutschland bisher noch keine zufriedenstellenden Gewinne für die Investoren erzielt.

Zusammen mit dem ADAC und weiteren Kooperationspartnern werden wir zukünftig auch im Langstreckensegment verstärkt aktiv werden. Die Vorbereitungen hierzu sind getroffen. Ein geeigneter Zeitpunkt für einen verstärkten Eintritt unsererseits in das Langstreckensegment ist dann gegeben, wenn bei BlaBlaCar das Geld für intensive Marktbewerbung zur Neige geht. Wir gehen davon aus dass dies nicht mehr allzulange dauern wird. Wir sind uns sicher, dass die Investoren von BlaBlaCar ihr Bestmögliches unternehmen werden um einen Totalverlust ihrer Investitionen zu vermeiden. Wir wünschen gutes gelingen!  ;-)

 

 

Edit/Ergänzung:

BlaBlaCar wird versuchen über die zukünftige Einführung der "automatischen" Zwischenziele, die bisherige Nichtexistenz auf der Kurzstrecke auszubügeln. Wir sind davon überzeugt, dass die Einführung des hierzu angekündigten Features eine wahre Freude bei den hauptsächlich bei BlaBlaCar anzutreffenden "Langstrecken"-Fahrern hervorrufen wird.


  • dixi, miera, railach und 4 anderen gefällt das

#5 zzz

zzz

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 1602 Beiträge

Geschrieben 21 February 2018 - 23:09 PM

Also ich bin auch bei Flinc gemeldet,dort passieren gar wunderliche Dinge.Fast jedes meiner Angebote wird mit entsprechenden Fahrgästen belohnt.Aber noch nie hat sich ein potentieller Fahrgast gemeldet.Schaut man sich die Profile genauer an stellt man fest,dass die meisten kein Bild und auch keine Bewertung haben.(...)


Der "technische Fehler" von Bla (Anm. d. Red.: diesen Kosenamen hat Bla seinen Fake-Profilen gegeben, als sie aufgeflogen waren) war wohl ansteckend... Wie die Grippe...

BlaBlaCar Fake Historie
 
Fake Profile und Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe):
August 2016
 
Klickbetrug (Fake Angebotsbesuche/Zugriffe)
April-Mai 2018, Mai-Juni 2018, Juni-Juli 2018
 
Jetzt schicke mir BITTE jemand eine Aufforderung zur Unterschrift einer Unterlassungserklärung wegen der Behauptung: "Bla generiert systematisch Fake-Zugriffe auf inserierte Fahrten!"


#6 mvp

mvp

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 394 Beiträge

Geschrieben 22 February 2018 - 1:11 AM

Danke für das ausführliche Statement!

 

VG,
MVP
 






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0